Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

start wo nami / über uns sekretariat / Sekretariat biblioteka / Bibliothek rěč / Sprache "čorna tafla" / "Schwarzes Brett" wo našich šulerjach stawizny šule stawizny šule 2 Geschichte der Schule Geschichte der Schule 2 šulska nowina 1 šulska nowina 2 šulska nowina 3 Schulzeitung 1 Schulzeitung 2 Schulzeitung 3 šulerjo pisaja/ Schülerarbeiten šulerjo pisaja 2 šulerjo pisaja 3 impresije / Impressionen Dźeń wotewrjenych duri Akcija "Lipjo" "Warimy z Tomašom" pućowanski dźeń 6 póstnicy 2018 sportujemy  hodowny projekt wysokoskok z hudźbu "Do swěta my pojědźemy" Wuměna z Mělnikom 2016 sněhakowarske lěhwo 2018 cdp / GTA domowy porjad Hausordnung protyka / Kalender UNESCO Projekt Anerkennung Weltkulturerbe Kriterien für die Anerkennung Beispiele materielles Erbe immaterielles Erbe Sorben als Welterbe Schülermeinungen zum Thema Schülermeinungen zum Thema UNESCO AGENDA Armut und Bildung Hunger und Geschlechtergleichheit Deutsch-Afrikanische Jugendakademie kontakt 

Hunger und Geschlechtergleichheit

"Kein Hunger"Ich beschäftigte mich mit dem zweiten SDG – Hunger. Dies ist ein sehr wichtiges Thema, denn Hunger ist ein großes Problem. Doch eigentlich könnte dieses Problem gelöst werden, denn es gibt genug Nahrung auf dieser Welt. Jedoch wird viel zu viel weggeworfen und verschwendet.Clara Vacek

Womit habe ich mich beschäftigt?

"Geschlechtergleichheit"Ich habe mir das SDG 5, „Geschlechtergleichheit“, ausgesucht. Anfangs habe ich mit diesem Thema schwer getan, aber nach und nach machte ich mich mit der Thematik vertraut. Dabei geht es darum, dass Frauen den Männern gleichgestellt werden und sich auch an Entscheidungen beteiligen können. Ein Grundsatz der deutschen Entwicklungspolitik ist „Gleiche Rechte, gleiche Pflichten, gleiche Chancen und gleiche Macht für Frauen und Männer“.Helena Rehor



Serbska wyša šula Ralbicy

Sorbische Oberschule Ralbitz