Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

start wo nami / über uns sekretariat / Sekretariat biblioteka / Bibliothek rěč / Sprache "čorna tafla" / "Schwarzes Brett" wo našich šulerjach stawizny šule stawizny šule 2 Geschichte der Schule Geschichte der Schule 2 šulska nowina 1 šulska nowina 2 šulska nowina 3 Schulzeitung 1 Schulzeitung 2 Schulzeitung 3 šulerjo pisaja/ Schülerarbeiten šulerjo pisaja 2 šulerjo pisaja 3 impresije / Impressionen Dźeń wotewrjenych duri Akcija "Lipjo" "Warimy z Tomašom" pućowanski dźeń 6 póstnicy 2017 sportujemy  hodowny projekt "Do swěta my pojědźemy" Wuměna z Mělnikom 2016 sněhakowarske lěhwo 2017 cdp / GTA domowy porjad Hausordnung protyka / Kalender UNESCO Projekt Anerkennung Weltkulturerbe Kriterien für die Anerkennung Beispiele materielles Erbe immaterielles Erbe Sorben als Welterbe Schülermeinungen zum Thema Schülermeinungen zum Thema kontakt 

Schulzeitung 3

“Kennt ihr schon...?” (4)Heute stellen wir euch einen Schüler der 10. Klasse vor:Name: ŽurVorname: Elija*23.08.2000 in Kamenz - besuchte die Sorbische Grundschule "Jurij Chěžka" in Crostwitz- Hobbys: Sport – Freerunning, ParkourEin begeisterter Sportler war Elija schon immer. Doch als er als 11-jähriger im TV einen Beitrag über Damien Walters sah, begeisterte er sich gleich für diese interessante Sportart, Freerunning. Was ihm an seinem Hobby besonders gut gefällt ist, dass Freerunning nicht einseitig ist und dass er seine eigene Kreativität zur Weiteretnwicklung neuer Sprünge nutzen kann.Wenn er eine Idee für einen neuen Stunt hat, dann probiert er ihn erst allein oder mit Freunden aus. Diese filmen ihn auch dabei. Einige Videos sind der Öffentlichkeit auf youtube zugänglich.Auf die berechtigte Frage, wie es mit Verletzungen in diesem Sport steht, antwortet Elija nur kurz: “ Ich verletze mich nicht so oft.” Und fügt noch hinzu: “Wenn, dann sind es nur kleine Verletzungen.”Elija beschäftigt sich, so oft es geht, mit dieser besonderen Sportart. Später möchte er vielleicht Polizist werden. Doch zuerst will er nach Griechenland, zur Red Bull-Meisterschaft in Siant Tori. Wir wünschen ihm noch viel Freude, Erfolg und keine großen Verletzungen. nachgefragt: Melanie Hainke, Text bearbeitet: Alena BelkotFoto : privatBegriffserklärung:Freerunning = “sich bewegen” – in jeder beliebigen Umgebung, dabei sollte der ganze Körper in Bewegung seinStunt = aus dem Engl., besonders geschicktes oder gewagtes KunststückDamien Walters = ehemaliger britischer Kunstturner, arbeitet heute als Stuntman und betreibt Freerunning



Serbska wyša šula Ralbicy

Sorbische Oberschule Ralbitz